Romeo sucht ein neues Zuhause

Steckbrief

Wir suchen auch ein neues Zuhause

Romeo und seine Geschwister wurden auf der Straße bestialisch von HundefĂ€ngern gefangen und in ein öffentliches Shelter gebracht.
Dies ist ein ganz dunkler und trauriger Ort, mit nur wenig Licht, kaum Platz und schlechter Versorgung.

Unserer TierschĂŒtzerin holt von dort immer wieder Hunde heraus und diesmal hat es auch Romeo geschafft.

Vom Ă€ngstlichen HĂ€ufchen Elend ist Romeo zu einem wunderschönen Junghund herangewachsen, dem man seine Ängste nicht mehr direkt ansieht.
Trotzdem sind seine Ängste und Unsicherheiten tief verwurzelt und Romeo benötigt viel Zeit, um Vertrauen zu fassen.
Leckerlis nimmt er ziemlich schnell aus der Hand, ist aber vorsichtig und rechnet mit dem Schlimmsten.
Wer könnte es ihm verĂŒbeln?

Bei schnellen Bewegungen unterwirft sich Romeo und beschwichtigt.
Er zeigt keinerlei Aggressionen und reagiert bei BedrÀngung ausweichend.
Seine Bezugsperson kann Romeo anfassen und Streicheln lĂ€sst er ĂŒber sich ergehen.

Romeo lebt hauptsĂ€chlich draußen, hat aber auch schon ein Haus von innen gesehen und dort auch Katzen kennengelernt.
Die Samtpfoten sind kein Problem fĂŒr ihn.

Auch Kinder kennt Romeo und kommt mit ihnen klar. Allerdings sollten sie schon Àlter sein und auf jeden Fall den verantwortungsvollen Umgang mit Hunden kennen.

Wir suchen sehr erfahrene Menschen (keine Ersthundehalter) fĂŒr den hĂŒbschen RĂŒden, die viel Ahnung, Zeit, VerstĂ€ndnis und Geduld mitbringen.
Auch eine erfahrene Pflegestelle wÀre traumhaft!

In RumĂ€nien bleibt nicht viel Zeit um mit Romeo zu arbeiten. In Deutschland wĂŒrde er vermutlich schnell Fortschritte machen.

Selbstauskunft ausfĂŒllen bei Interesse an Romeo

Wenn Du dich fĂŒr eine Adoption oder Pflegestelle bewerben möchtest, fĂŒlle bitte das Formular zur Selbstauskunft aus. Wir werden dich danach so schnell wie möglich kontaktieren.

    Bitte fĂŒlle das Formular in den nĂ€chsten Schritten weiter aus.

    Aktueller Aufenthaltsort von Romeo