Kastrationsaktionen

Nachhaltiger Tierschutz

Kastrationen September 2022

Wir möchten mit unserem Verein für nachhaltigen Tierschutz stehen und langfristig das Leid der Hunde in Rumänien stoppen. Deshalb legen wir unseren Fokus nicht nur auf Vermittlungen, sondern auch auf Kastrationen und Aufklärung vor Ort. Nur so ist die Eindämmung des Tierleids möglich.

Sehr viele Privatpersonen in Rumänien können sich Kastrationen nicht leisten oder sind nicht entsprechend aufgeklärt. Wir möchten dafür sorgen, dass der Stellenwert der Kastrationen in Rumänien weiter zunimmt und die Menschen für dieses Thema sensibilisiert werden.

Als kleiner und junger Verein konnten wir bisher nur einzelne Hunde und natürlich die Tierheimhunde kastrieren lassen. Diese Woche hatten wir allerdings zwei kleinere Kastrationsaktionen und möchten auch in Zukunft immer wieder solche Aktionen durchführen, wenn es denn die finanziellen Mittel zulassen.

Wanda

Geschlecht: Weiblich
Kastriert: Ja
Größe: 43 cm
Geboren: ca. September 2021
Land: Rumänien

Mocca

Geschlecht: Weiblich
Kastriert: Ja
Größe: -
Geboren: 15.05.10
Land: Rumänien

Vania

Geschlecht: Männlich
Kastriert: Ja
Größe: 32 cm
Geboren: ca. September 2021
Land: Rumänien

Leni

Geschlecht: Weiblich
Kastriert: Ja
Größe: -
Geboren: 01.12.12
Land: Rumänien

Cooper

Geschlecht: Männlich
Kastriert: Ja
Größe: -
Geboren: 17.09.12
Land: Rumänien

Shana

Geschlecht: Weiblich
Kastriert: Ja
Größe: -
Geboren: 22.02.14
Land: Rumänien

Alisa

Geschlecht: Weiblich
Kastriert: Ja
Größe: -
Geboren: 10.08.13
Land: Rumänien

Vincent

Geschlecht: Männlich
Kastriert: Ja
Größe: -
Geboren: 10.09.12
Land: Rumänien

Dank Euch Spender und Unterstützer

Ein leichtes Leben schenken

Mithilfe unserer lieben Tierschützerin Denisse konnten wir vier Straßenhunde einfangen und in einer Tierarztpraxis kastrieren lassen. Drei Hündinnen stehen noch auf unserer Liste. Die Hunde leben schon sehr lange auf der Straße und bekommen jährlich Welpen. Aktuell laufen in dem Rudel drei ganz kleine Welpen, elf ältere Welpen und vier Junghunde mit. Sobald es der Platz zulässt, wird Denisse versuchen, die Hunde von der Straße zu holen und wir werden an diesem Ort immer wieder kastrieren.

Gestern fand noch eine Kastrationsaktion von Besitzertieren in einem kleinen Dorf statt.
Unser Tierarzt war mit seiner mobilen Tierarztpraxis vor Ort und es konnten insgesamt zwölf Hunde von unseren Spendengeldern kastriert werden. Zwölf Hunde, die sich nicht mehr vermehren, die keine Welpen mehr bekommen müssen und von nun an ein leichteres Leben haben.

Wir sind sehr zufrieden mit diesem Erfolg und voller Tatendrang den Hunden in Rumänien zu helfen. Ganz besonders möchten wir uns bei allen Spendern und Unterstützern bedanken, die solche Aktionen überhaupt ermöglichen!