Rocky sucht ein neues Zuhause

Steckbrief

Wir suchen auch ein neues Zuhause

Das schreibt sein liebes Pflegefrauchen:
Das Neue Jahr muss doch nun das endlich das große GlĂŒck bringen!! Einmal im Leben möchte der Oberschmuser Rocky mit rehbraunen sanften Augen ein eigenes Körbchen und einen eigenen Menschen haben.

Er lebte auf der Straße in RumĂ€nien und entging als junger Hund der Tötung, weil ihn eine private rumĂ€nische TierschĂŒtzerin in ihr Shelter aufnahm. Da saß er nun 7 Jahre und das Leben zog an ihm vorbei. Er wird auf 11 Jahre geschĂ€tzt.
Den 12. eisigen rumĂ€nischen Winter muss er nicht mehr durchstehen, denn er ist seit Sept. 2022 bei mir bei WĂŒrzburg auf Pflegestelle. Hier wohnt er von Anfang an prima mit meinen beiden kleinen Hunden zusammen.
Vor allem das 16 Monate junge quirrlige PudelmĂ€dchen hat es ihm angetan. Er ist Ă€ußerst rĂŒcksichtsvoll, achtet sehr darauf, sie nicht zu verletzen und zu dritt rennen, jagen und spielen sie miteinander, als ob er ein junger Hund wĂ€re.
Rocky hĂ€lt sich dabei tapfer, auch wenn ihm manchmal nach der dritten Runde ums Haus die Luft auszugehen droht – ist ja auch eine unfaire Gleichung mit dem blutjungen vierbeinigen Gummiball. Ist genug getobt, kommt Rocky auch schnell wieder runter. Er ist ein stiller Beobachter mit viel Geduld und Interesse an seiner Umwelt.
An die TagesgerÀusche im und ums Haus herum hat er sich gewöhnt.
Große und kleine Menschen sind zum Streicheln in seiner Welt; dagegen kommt kein Leckerchen an.
Auto fĂ€hrt er freiwillig, er möchte halt nicht zurĂŒckgelassen werden. Zwei bis drei Stunden bleibt er schon alleine. Dazu geht er gerne in seine Box in der er nachts auch schlĂ€ft – inzwischen mit offener TĂŒr. Seine Muskulatur hat sich erheblich gestĂ€rkt. Er mag jetzt gerne weitere SpaziergĂ€nge, die ihn mehr mental als körperlich auslasten.

Beim Fressen ist er keinesfalls mĂ€kelig und auch nicht futteraggressiv. Er lĂ€sst sich gut fĂŒhren, hat aber wohl einen starken Willen, ein typisches kleines Terrier-Dickköpfchen, was sich mit Ablenkung gut in Griff kriegen lĂ€ĂŸt. Außer ein bisschen Arthrose, die gut abgeklungen ist, kann ich ĂŒberraschend wenige körperliche Schwachstellen finden. Vielleicht ist er auch noch gar keine 11 Jahre
 ? Er ist kein KlĂ€ffer, dass an MEINEM Gartenzaun nicht gebellt wird ĂŒben wir kontinuierlich. An der Schleppleine lĂ€uft er mittlerweile sehr gut. Man sollte nicht meinen, dass er das vorher gar nicht kannte. Lediglich Hundebegegnungen im Freien machen ihm wirkliche Angst. Man merkt, dass er auf der Straße KĂ€mpfe ums Überleben gefĂŒhrt hat und das steckt ihm einfach tief in den Knochen. Die Geduld, das noch eine Weile kontinuierlich und mit ihm allein zu ĂŒben, sollte vorhanden sein. In der Situation ist ein Zweithund eher hinderlich habe ich gemerkt – er braucht die Konzentration auf seinen Menschen. In der Hundeschule gehen wir dagegen bereits in grĂ¶ĂŸeren Gruppen spazieren und er macht bei den Übungen sehr gut mit. Rocky scheint eine Mischung aus Jack-Russel-Terrier/Beagle/Dackel zu sein.
Er hat aber einen mĂ€ĂŸigen Jagdtrieb. Obwohl er angebliche 11 Jahre alt ist hat er sicher noch einige gute Jahre vor sich, denn ein Terrier mit 18 ist keine Seltenheit. Ich sehe Rocky bei einem jungen Paar, das bereits feste Strukturen hat (oder bei einem Rentnerpaar, das sich – wie Rocky – nicht einreden lĂ€sst, bereits zum alten Eisen zu gehören).

Wenn Rocky bei seinen Menschen erstmal Sicherheit gefunden hat, sind Kinder bestimmt kein Thema fĂŒr ihn.

Selbstauskunft ausfĂŒllen bei Interesse an Rocky

Wenn Du dich fĂŒr eine Adoption oder Pflegestelle bewerben möchtest, fĂŒlle bitte das Formular zur Selbstauskunft aus. Wir werden dich danach so schnell wie möglich kontaktieren.

    Bitte fĂŒlle das Formular in den nĂ€chsten Schritten weiter aus.

    Aktueller Aufenthaltsort von Rocky